Wir sind Partner von idealo.de und guenstiger.de! 14 Tage Rückgaberecht Schneller Versand tel. Beratung von 9-20 Uhr
02361 / 99169 - 10
tel. Beratung von 9-20 Uhr
02361 / 99169 - 10
Wir sind Partner von idealo.de und guenstiger.de!
tel. Beratung von 9-20 Uhr
02361 / 99169 - 10

Bodenleuchten

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 9
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 9

LED Bodeneinbaustrahler

Die Einfahrt, die Fassade, die Gartenmauer oder einfach der Weg in den Garten sind mit der passenden Beleuchtung nicht nur sicherer, sondern machen auch mehr her. Mit modernen LED Bodeneinbaustrahlern lassen sich außen tolle Lichteffekte erzielen und auch Pflanzen, Bäume und Zäune kommen so zu ihrer vollen Geltung. Die höchste Flexibilität bieten Bodenlichter mit tauschbaren Leuchtmittel – egal ob mit GU10 Leuchtmitteln oder mit LED Modulen. So kann die Helligkeit, die Lichtfarbe und der Abstrahlwinkel der LED Bodeneinbauleuchte frei gewählt und der Situation im Garten oder Außenbereich jederzeitauch wieder angepasst werden. 

 

Auch die Höhe der Bodeneinbaustrahler kann gewählt werden. Eine Bodeneinbaulampe mit GU10-Sockel eignet sich hervorragend für Beete und Wege hat eine Aufbauhöhe von ca. 140mm, hingegen eine Variante mit LED Modul nur ca. 80-90mm benötigt - ideal für das Pflaster der Einfahrt oder für den Terrassenboden bzw. die Terrassendielen.
Natürlich können Bodenstrahler nicht nur im Außenbereich, sondern auch im Innenbereich verbaut werden.
 

LED Bodeneinbauleuchten – Einfarbig und mit Farbwechsel

Durch die Tauschbarkeit der LED Leuchtmittel ergeben sich bei der Lichtgestaltung unzählige Möglichkeiten. Ein wichtiger Faktor dafür ist die Lichtfarbe der Lampen. In vielen Bereichen des Gartens und des Hauses ist nur die einfarbige LED Beleuchtung in warmweiß oder neutralweiß notwendig und gewünscht, z.B. wenn es um die reine Markierung eines Gartenweges geht. Bei der Illuminierung eines Baumes, einer Pflanze oder einer Statue kann buntes Licht jedoch die Aufmerksamkeit für das Objekt noch verstärken. Es gibt RGB-Varianten mit Infrarot-Fernbedienung, welche 11 Farben und die Hauptfarbe „Warmweiss“ oder „Kaltweiss“ darstellen können oder auch WiFi-Bodeneinbaustrahler, die via Tuya per App steuerbar sind. Hier sind dann kaum noch Grenzen bei der Einstellung gegeben. Über 16 Millionen Farben sind möglich und auch das stufenlose Regeln von 3.000K ( warmweiß ) bis 6.000K ( kaltweiß ). 

Verbinden der LED Bodenleuchten

 

Unsere Bodeneinbaustrahler mit tauschbar Leuchtmitteln bieten ein sehr hohes Maß an Flexibilität bei der Lichtgestaltung, aber schon bei der Installation bieten Sie Freihe
it bei der Gestaltung. Durch den Betrieb mit einer Spannung von 230V muss kein Trafo berücksichtigt werden. Der Ein- und Ausgang der Bodenstrahler bietet die einfache und schnelle Möglichkeit die Einheiten miteinander zu verbinden. Hierbei können die Abstände bzw. die Kabellängen individuell auf die Gegebenheiten im Garten, dem Außenbereich oder dem Weg angepasst werden. 

Schutzarten von Außenleuchten

Schutzarten von Außenleuchten, wie z.B. den LED Bodeneinbauleuchten, geben den Schutz vor dem Eindringen von Gegenständen ( erste Zahl ) und dem Schutz vor Feuchtigkeit an. Gerade draußen ist die Angabe für die Beleuchtung sehr wichtig. Mit der Schutzart X5 sind bereits vor Strahlwasser geschützt, wie z.B. starker Regen. Dies reicht aber lediglich für geschützte Außenbereiche. Leuchten mit der Schut
zart IP67 bieten bereits den Schutz bei zeitweiligen Eintauchen. Bodenleuchten sollten nicht in Senken verbaut werden und Staunässe sollte in jedem Fall vermieden werden. Dies kann z.B. durch das Einbringen von Kies im Einbauloch erreicht werden. 
 

Kleine Tipps für die Installation von Bodenlichtern

  • Alle Kabelverbindung und Dosen sollten gut und sicher verschlossen sein. Auch hier ist die Schutzart der Verbinder zu beachten. 
  • Die Kabel und Verbindungen sollten nie dauerhaft im Wasser liegen.
  • Die Montage und der Austausch der LED Leuchtmittel oder LED Modulen sollte immer in trockener Umgebung erfolgen. Schon bei zu hoher Luftfeuchtigkeit würde Wasser eingeschlossen werden. Das dann entstehende Kondensat würde zum Defekt von Leuchtmittel und/oder Bodeneinbaurahmen führen.
  • Der richtige Sitz der Dichtung, insbesondere am Glas ist zu prüfen und sicherzustellen. Auch ein nicht genutzter Ausgang muss ordnungsgemäß verschlossen werden.
Zuletzt angesehen

LEDANDO auf Instagram